AromaMassage

Sei es die Massage der Füße, der Hände oder des ganzen Körpers: eine solche Behandlung ist nicht nur wohltuend und wunderbar entspannend. Massieren ist Stressreduktion auf höchstem Niveau. Der Alltag tritt weit in den Hintergrund und es entsteht viel Raum für ein geborgenes Hier und Jetzt. Daneben ist es über die Stimulation von Reflexzonen möglich, Erkrankungen positiv zu beeinflussen oder den Körper zur Regulation von Störungen anzuregen.

Über Sinneszellen direkt in unser Gehirn: Düfte können Stimmungen beeinflussen und Heilung fördern. Sie wirken nicht nur über das Riechzentrum im Gehirn, sondern ebenso lokal (am Ort der Anwendung) und systemisch (im gesamten Organismus), da sie über die Haut aufgenommen werden. Aus diesem Grund haben ätherische Öle ein großes Einsatzgebiet.

Anwendungsbereiche sind z. B. die depressive Verstimmung, Antriebsschwäche, Abgespanntheit – aber auch Überreizung, sie wirken entzündungshemmend, durchblutungsfördernd und gegen Pilzinfektionen, sie werden bei Gelenkschmerzen und Kopfschmerzen eingesetzt u. v. a. m.

Ich massiere mit einer hervorragend verträglichen Spezialcreme oder hautfreundlichen Ölen (Mandel- oder Sesamöl). Bei einer Massage unter Verwendung von ätherischen Ölen kommen ausschließlich hochwertige, natürliche Aromen zum Einsatz. Aus einer vorhandenen Palette wählen Sie am Tag der Behandlung die für Sie passenden Düfte aus.

 

HPBorder

Impressum                       Link zur Datenschutzerklärung von WordPress