Untersuchung und Diagnostik

Am Anfang jeder Therapie steht die sogenannte „Anamnese“. Dieses Wort stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet „Erinnerung“. Man versteht darunter die umfassende Befragung des Patienten mit Blick auf seinen Gesundheitszustand. In einem ausführlichen Gespräch versuchen wir also gemeinsam Ihrer Erkrankung oder Ihren Beschwerden auf die Spur zu kommen. Selten gibt es nur eine einzelne, ganz klare Ursache für gesundheitliche Probleme (außer man bricht sich bei einem Unfall ein Bein) – alles kann wichtig sein.

Neben dem Gespräch über frühere Erkankungen oder Operationen, über Ihre Lebensumstände, die Medikamente die Sie einnehmen müssen und vieles andere mehr ist eine sorgfältige körperliche Untersuchung erforderlich.

Dazu gehört möglicherweise auch eine Blutuntersuchung. Um Ihnen Laborkosten zu ersparen, werde ich Ihnen ggf. empfehlen, Untersuchungen bei Ihrem Hausarzt durchführen zu lassen. Für ausgewählte Blut- oder Stuhluntersuchungen die auch der Hausarzt privat abrechnen muss, arbeite ich mit einem Labor zusammen. Wichtige Hinweise können sich auch aus einer Urinuntersuchung ergeben, die ich ggf. selbst durchführe.

 

HPBorder

Impressum                  Link zur Datenschutzerklärung von WordPress