Untersuchung und Diagnostik

Am Anfang jeder Therapie steht die sogenannte

Anamnese.

Neben dem ausführlichen Gespräch über frühere Erkankungen oder Operationen, über Ihre Lebensumstände, die Medikamente die Sie einnehmen müssen und vieles andere mehr, ist eine

sorgfältige körperliche Untersuchung

erforderlich. Wegweisend zur Diagnosefindung ist möglicherweise auch die Fußreflexzonendiagnostik.

Vielen Erkrankungen liegt ein Mangel an bestimmten Vitaminen oder Spurenelementen zugrunde. Andere Erkrankungen können im Vorfeld dazu führen, dass es überhaupt zu einem Mangel kommt. Sei es der Vitamin D oder ihr Selenspiegel, Vitamin B12, Folsäure oder anderes. Eine

Blut-/Stuhl- oder Urinuntersuchung

kann der Schlüssel zur passenden Therapie sein. Diese Untersuchungen können sowohl von Ihrem Hausarzt als auch von mir in Auftrag gegeben werden. Ich arbeite mit verschiedenen Laboren zusammen, um notwendige Werte möglichst kostengünstig und effizient bestimmen zu lassen.

Bitte bringen Sie vorhandene Vorbefunde von früheren Operationen oder angefertigten Aufnahmen (wie auch die Aufnahmen selbst – MRT, CT, Röntgen etc.) zum Erstgespräch mit.

 

HPBorder

Impressum                  Link zur Datenschutzerklärung von WordPress